Calendar

Nov
3
So
2019
Don Giovanni @ Theater Koblenz
Nov 3 um 13:15 – 18:15
Don Giovanni @ Theater Koblenz

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Don Giovanni liebt nicht eine Frau, er liebt alle. 2065 Eroberungen hat sein Diener Leporello in einem sorgsam geführten Verzeichnis der Liebschaften seines Herrn bereits katalogisiert. Allein in Spanien sind es 1003. Dennoch sind es nicht die Frauen, die ihn zu Fall bringen. Als Giovanni das Standbild des von ihm getöteten Komturs zum Nachtmahl einlädt, erscheint der steinerne Gast tatsächlich und mahnt den Verführer zur Umkehr. Doch Giovanni ist nicht bereit, seinen Lebenswandel zu ändern. Lieber fährt er zur Hölle.

Die Figur Don Juans zählt wie Faust und Don Quijote zu den zentralen Mythen der europäischen Kulturgeschichte. Aus den unzähligen Auseinandersetzungen mit diesem Stoff ragt Mozarts „Don Giovanni“, 1787 in kongenialer Zusammenarbeit mit dem Librettisten Lorenzo da Ponte entstanden, als „Oper aller Opern“ unvergleichlich hervor.

Musikalische Leitung: Yura Yang
Inszenierung: Markus Dietze

Zeitdauer: etwas über 3 Stunden (Überlänge)
Abfahrt von Simmern / Schlossplatz: 13:15 Uhr
Anmeldeschluss: 07.10.19

Jul
10
Fr
2020
Nabucco @ Festung Ehrenbreitstein
Jul 10 – Jul 22 ganztägig
Nabucco @ Festung Ehrenbreitstein

Oper von Giuseppe Verdi

Der babylonische König Nabucco hat Jerusalem erobert. Doch die Hebräer unter Führung ihres Hohepriesters Zaccaria sind zum Widerstand entschlossen, zumal sie Nabuccos jüngere Tochter Fenena als Geisel in ihrer Hand haben. Fenena jedoch wird von Ismaele beschützt, einem Hebräer, der sie liebt. Abigaille, die ältere, aber von einer Sklavin abstammende Tochter Nabuccos, die von Ismaele abgewiesen wurde, schwört der Schwester, dem Vater und allen Hebräern Rache. Als Nabucco sich nicht nur zum König, sondern zum Gott erklärt, wird er vom Blitz getroffen und von Wahnsinn gezeichnet.

Giuseppe Verdi, mit dessen Namen sich später die italienische Einheitsbewegung des „Risorgimento“ verband, erzielte mit „Nabucco“ 1842 seinen ersten großen Erfolg. Der Chor der geknechteten Hebräer, „Va, pensiero, sull‘ ali dorate“, steht bis heute im Rang einer inoffiziellen Nationalhymne Italiens.

Musikalische Leitung: Mino Marani
Inszenierung: Anja Nicklich

Zwischen dem 10. und 22. Juli 2020 finden ca. 5 Aufführungen von Verdis Oper „Nabucco“ statt. Die genauen Termine werden ab Herbst bekannt gegeben. Da dies eine Open-Air–Veranstaltung ist, sind nicht alle Plätze überdacht. Dies bitte bei der Ticketbestellung zu berücksichtigen. Folgende Preiskategorien: 25 €; 39 €; 49 € und 59 € können gebucht werden. Dazu aber im Herbst nähere Details.

Zzgl. anteilige Kosten für den Bus, je nach Anzahl der Teilnehmer